header image

Kontakthotline  I Bestellung I Kosten I Beratung: 04385 900 9299 

Welpenfutter Labrador – Die beste Ernährung für ein gesundes Wachstum

Labrador Welpe - gesunde Ernährung durch hohe Qualität

Labradore sind bei Ihrer Futterwahl nicht sehr wählerisch und neigen zu Übergewicht. Genau deswegen sollten wir noch genauer darauf achten, was sie fressen. Das Welpenfutter für Labradore ist meist ausschlaggebend für die weitere Entwicklung und ein gesundes Leben. 

In der Wachstumsphase sollte ein Labrador nicht zu viel Hundefutter bekommen, damit er nicht zu schnell wächst und sich Knochen, Gelenke und Muskeln ganz in Ruhe und stabil entwickeln können. Übergewicht gilt zusätzlich im Alter auch als Hauptursache von Diabetes, Arthrose und Hüftleiden. Welches Futter für Deinen tierischen Mitbewohner gut wäre, erfährst Du weiter unten im Artikel.

Welpenfutter Labrador
Welches Welpenfutter für meinen Labrador?
Katrin Witt

Autorin: Katrin Witt / Tierarzthelferin, zuletzt aktualisiert: 05.11.2021

Labrador Charakter - Rasseportrait - Steckbrief

Rasse: Labrador Retriever 

Die Hunderasse Labrador Retriever ist ein freundlicher und kinderlieber aktiver Familienhund. Er ist arbeitsfreudig, sportlich und zählt in Deutschland zu den beliebtesten Hunderassen. Er wird auch häufig zum Begleithund, Assistenzhund und Therapiehund insbesondere für Kinder ausgebildet.

Charakterzüge:

 liebt Wasser & ist verspielt

 selbstbewusst & gelehrig

 kinderlieb & Familienhund

 geduldig & fürsorglich

 Fellfarben: 

braun, schwarz, creme

Lebenserwartung:

11 bis 14 Jahre

Größe:

53 cm bis 57 cm

Gewicht:

25 kg bis 36 kg

Der Labrador kommt ursprünglich aus Kanada und wurde häufig als Erleichterung beim Fischen eingesetzt. Hieraus entstand wohl auch Ihre unbändige Affinität zu Wasser. Heute sind sie sehr unkompliziert in Ihrer Haltung und können mit liebevoller und bestimmter Art eher leicht erzogen werden. Hilfreich ist hier allerdings auch ein Besuch einer Hundeschule.

Für wen ist diese Hunderasse geeignet?

Der Labrador liebt es sich zu bewegen. Dazu sind Wasserspiele, Agility, Joggen, Radfahren, Fährtensuche und andere gemeinsame Aktivitäten super geeignet. Somit wird diese Hunderasse besonders Familien und sportlichen Hundehaltern sehr viel Freude bereiten.

Er wird optimal im Haus oder einer großen Wohnung mit großem Garten gehalten. Sie sollten diese Hunderasse nicht längere Zeit alleine im Haus lassen oder nur kurz bewegen. Damit werden Sie dem Labrador Retriever überhaupt nicht gerecht und er würde aus Langeweile und Energieüberschuss dazu neigen, Probleme zu machen.

Welches Trockenfutter für Labrador Welpen?

Das Maxidog Junior ist für den Labrador als Welpenfutter in den ersten Lebensmonaten eine sehr gute Wahl. Durch die hochwertigen Rohstoffe und die optimalen Nährstoffe, Spurenelemente, Vitamine und Mineralstoffe bekommt der Labrador alles, was er für den Start in ein gesundes und durchaus langes Leben braucht. Da gerade in den ersten Monaten die Nährstoffversorgung extrem wichtig ist! Alle Rohstoffe sind naturbelassen, glutenfrei, lactosefrei und leicht verdaulich.

Woran erkenne ich ein gutes Welpenfutter?

Wie viel Gramm sollten Labrador Welpen bekommen?

Labradore fressen sehr gerne und sind bei ihrer Futterauswahl auch nicht sehr wählerisch. Und obwohl sie normalerweise sportliche Hunde sind, neigen sie schnell zu Übergewicht. Deswegen solltest Du Dich gerne an die Fütterungsempfehlung halten.
In der Regel solltest Du Deine Fellnase im Welpenalter ca. 3 bis 4 Mal am Tag füttern. Wenn Du Deinem Kleinen Leckerlies gibst, dann sollten diese auch von der eigentlichen Futtermenge abgezogen werden.

Bei dem als hochwertig und sehr gut empfundenen Welpenfutter für Labradore, dem Maxidog Junior, reichen am Anfang bei einen Alter von ca. 12 Wochen und einem Gewicht von ungefähr 10kg ca.180g am Tag vollkommen aus, um Deinen neugewonnenen Liebling ausgewogen und rundum versorgt zu wissen.

Du erkennst besonders an geringer Fütterungsmenge, am glänzenden Fell, nicht übermäßigem Stuhlgang ( ca. 2 bis 3 Mal am Tag), gesunder Haut und sauberen Ohren, dass Dein Kleiner ein hochwertiges Welpenfutter bekommt.

Labrador Welpenfutter Futterunstellung
Welpenfutter Lebrador Fütterungsumstellung

Labrador Welpe Futternmenge Tabelle

Die Fütterungsmengen sind von Futter zu Futter unterschiedlich, da die Zusammensetzungen und verwendetet Rohstoffe auch immer verschieden sind.
Die aufgeführte Futtertabelle bezieht sich auf das Welpenfutter Maxidog Junior:

Hundegewicht     Tagesration
2 - 4kg                60 - 80g
5 - 10kg              90 - 170g
11 - 17kg            180 - 270g
18 - 26kg            280 - 360g
27 - 35 kg.          370 - 450g
36 - 40kg            460 - 520g
41 - 60kg            530 - 650g
61 - 80kg            660 - 1000g

Wie lange Welpenfutter für ein Labrador?

Diese Empfehlung ist nicht pauschal auf alle Hunderassen und Futtersorten umzumünzen. Bei einem Labrador Welpen und dem Maxidog Junior gilt, dieses Welpenfutter bis zum ca. 5 oder 6 Lebensmonat zu füttern und dann auf das Maxidog Champion und das Pro 2 (Nahrungsergänzungsmittel für heranwachsende Hunde) umzustellen.

Denn wie schon erwähnt, möchten wir es unbedingt vermeiden, dass Dein tierisches Familienmitglied zu schnell wächst.

Was füttern, wenn mein Labrador Welpe älter wird?

Wenn Dein tierischer Wegbegleiter gut 8 oder 9 Monate alt ist, kann er sehr gerne bis ins hohe Alter im Trockenfutterbereich das kaltgepresste Maxidog Champion oder das naturbelassene Nassfutter MaxidogVit bekommen.

Vorteile von unserem empfohlenen Hundefutter:

  • ohne chemische Dickungsmittel und Geschmacksstoffefrei von Tiermehlen
  • ohne Füll- und Aromastoffe
  • frei von chemischen Farbstoffen, Konservierungsmitteln und Zusätzen
  • frei von genmanipulierten Rohstoffen
  • hat einen sehr hohen Fleischanteil
  • ohne lästiges Schleppen da Lieferservice und ganz wichtig
  • Reico macht keine Tierversuche
  • Alle Rohstoffe sind naturbelassen
Labrador bestes Welpenfutter
Was darf ein Labrador Welpe nicht fressen?

Ab wann ist kastrieren Sinnvoll?

Bei kaum einem anderen Thema gehen die Meinungen so stark auseinander, wie bei der Kastration Deiner Fellnase.
Wie auch bei der Wahl des richtigen Hundefutters gilt hier die Devise: Wer gut informiert ist, kann eine ausgewogene Entscheidung treffen. Deshalb solltest Du dir unseren Artikel „Hund kastrieren Kosten "Hund kastrieren Ja oder Nein?“ unbedingt durchlesen. Hier werden alle Fragen rund ums Kastrieren und Sterilisieren geklärt.

Die häufigsten Fragen zum Welpenfutter für den Labrador

► Was frisst ein Labrador Welpe?

Das Welpenfutter für Labradore sollte sehr fleischreich und ausgewogen sein sowie hochwertige Rohstoffe enthalten und das optimale Verhältnis von Nährstoffen, Spurenelementen, Vitaminen und Mineralstoffen haben. Als gutes Beispiel ist hier das Maxidog Junior zu erwähnen.

► Welches Fleisch für Labrador?

Hier wäre am Anfang leichtverdauliches Fleisch wie Geflügel, Fisch oder Rind angedacht.

► Wann Labrador Welpen füttern? Bzw. wie oft am Tag Labrador füttern?

Am Anfang solltest Du Deinen Labrador Welpen gut 4 bis 5 Mal am Tag füttern. Ab dem 4. Monat könntest Du auf 3 bis 4 Mahlzeiten am Tag reduzieren. Ab ca. dem 8. Monat dann gerne auf 2 Fütterungen am Tag beschränken.

► Wie viel Gramm Trockenfutter für Labrador Welpen?

Je nach Welpenfutter und Gewicht ist dies sehr unterschiedlich. Umso weniger angegeben ist umso hochwertiger ist das Futter, da mehr Nährstoffe herausgezogen werden können. Beim Maxidog Junior beispielsweise braucht ein ca. 10kg Labrador Welpe ca. 180g am Tag.

► Was muss ich bei der Futterumstellung beachten?

Wir empfehlen gut 14 bis 16 Tage für eine gute Fütterungsumstellung. So kann sich der Magen-Darm-Trakt des Labradors ganz langsam an das neue Hundefutter gewöhnen und es geht dann meist ohne Durchfall vonstatten. Mit Pro 5 kannst Du Deinen Hund bei der Fütterungsumstellung unterstützen.

► Welpenfutter selber kochen?

Davon sind wir nicht überzeugt, weil es eine Wissenschaft für sich ist. Allerdings wenn sich jemand wirklich damit beschäftigt hat und alle erforderlichen Nahrungsergänzungen zusammen getragen hat, ist es schon eine gute Alternative zum herkömmlichen Welpenfutter.

► Trockenfutter für Labrador Welpe einweichen?

Viele Trockenfuttersorten für Labrador Welpen quellen im Wasser auf, das ist ein sehr schlechtes Anzeichen. Denn dann würde das Futter auch im Magen des Kleinen aufquellen und das Risiko einer Magendrehung sehr steigern. Wenn Du gerade so ein Hundefutter fütterst, dann solltest Du Dich unbedingt nach einem neuen und hochwertigerem Welpenfutter umschauen.

Labrador frisst nicht - Was tun?

Es gibt unzählige Gründe, warum Dein Labrador nicht frisst. Von Wurmkur über Antibiotika, das Falsche gefressen, Flohmittel oder Grippe bis hin zur Magenverstimmung oder nährstoffarmem Hundefutter.

Unser Tipp wäre im ersten Schritt zu schauen, ob eines der aufgezählten Sachen in Frage kommen könnte und dann Deinem Hund erstmal einen Tag lang nichts mehr geben. Danach kannst Du versuchen, mit Möhrensuppe oder Juwel-Vital der Lage her zu werden.

Wenn er dann immer noch nicht oder nur zögerlich frisst, kannst Du das Futter z.B. auf Reico Hundefutter umstellen. Sollte Dein Hund schon schlapp sein und andere Symptome zeigen, solltest Du Deinen Tierarzt aufzusuchen.

Tabus bei der Ernährung eines Labrador Welpen

Gerade ein Labrador Welpe wird mit allen Mitteln versuchen, erstmal an etwas Fressbares zu kommen. Deswegen solltest Du in der ersten Zeit kein Essen rumliegen lassen und schon gar nicht Deinen neuen tierischen Mitbewohner vom Tisch füttern.

Im Speziellen solltest Du Deinem Kleinen folgendes nicht oder nur in sehr kleinen Mengen zu fressen geben:

  • Zwiebeln
  • Kaffee
  • Nüsse
  • Kakao & Schokolade
  • rohe Kartoffeln mit Schale
  • Weintrauben & Rosinen
  • Avocado
  • Steinobst
  • Tomaten
  • Xylit & andere Süßstoffe

Pflege, Haltung und Gesundheit von Labrador Retrievern

Die Haltung des Labrador Retrievers ist glücklicherweise nicht sehr knifflig. Wir möchten Dir allerdings doch gerne einen Besuch in der Hundeschule ans Herz legen.

Er sollte sich überwiegend bei der Familie aufhalten dürfen.

Diese Hunderasse ist ein Wasserliebhaber und sollte sich deswegen auch regelmäßig im feuchten Nass austoben können. Suchspiele und Apportieren sind bei langen Spaziergängen sehr wünschenswert.

Dieser mittelgroße Hund braucht nur wenig Fellpflege. Gut 2 x die Woche brüsten reicht ihm völlig aus. Auch wenn er sich dreckig gemacht hat, kannst Du ihn einfach trocknen lassen und den Dreck sehr häufig einfach auskämmen.

Du solltest primär darauf achten, dass Deine Fellnase nicht zu dick wird um Erkrankungen wie Osteoporose, Arthrose, Ellenbogendysplasie usw. vorzubeugen. Die Taille sollte immer gut sichtbar sein.

Was kostet ein Labrador Welpe

Hier gibt es Preisspannen von 800,-€ bis 3000,-€ und mehr. Wir sind der Meinung, dass Du einen Labrador Retriever vom erfahrenen Züchter oder einen aus dem Tierheim kaufen solltest.

Denn Privatpersonen ohne Zuchtgenehmigung und ohne Erfahrungen, die Hunde einfach nur aus Spaß oder des Geldes wegen züchten, kennen sich oftmals nicht aus und beachten häufig nicht die gesundheitlichen Standards einer Hundezucht.

Klar können Hobbyzüchter auch ein riesiges Wissen haben und tolle Labradore züchten, doch das sind wirklich nur die Wenigsten. Hier solltest Du immer genauer hinschauen.
Von einem eingetragenen Züchter müssen auch gewisse Standards eingehalten werden, die zum größten Teil der Hunderasse und dem einzelnen Hund zugute kommen. Im Allgemeinen gilt, dass Du beim Besuchen des Labrador Welpens ein gutes Bauchgefühl haben solltest und Dich nicht nur im Zuchtraum umschauen solltest. Mehr Tipps zum Welpenkauf

Unser Fazit zum besten Welpenfutter für den Labrador

Jeder Labrador Welpe ist natürlich individuell wie wir Menschen auch. Hundefutter ist nicht gleich Hundefutter auch wenn es auf den ersten Blick vielleicht so scheinen mag.
Wer sich bei einem Welpenfutter auf das Wesentliche konzentriert und die Zusammensetzungen ausführlich studiert, kommt wie wir zum Schluss, dass das Maxidog Junior ein sehr hochwertiges und naturbelassenes Futter ist, wo das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Qualität stimmt. Deswegen ist es auch unser Testsieger!

Die Geschickte der Labrador Retriever - Hunderasse -Wusstest Du schon…

...dass Labradore mit heller oder schwarzer Fellfarbe durchschnittlich etwa 10% länger Leben als Ihre braunen Geschwister. Dies könnte damit zusammenhängen, dass Sie durchaus widerstandsfähiger gegenüber Krankheiten sind.

...dass diese Hunderasse beim Schwimmen in Gewässern Ihren Schwanz (Rute) zum Steuern nutzen. Deswegen sagen einige auch Otterrute zum Labradorschwanz.

...dass alle Labrador Retriever wie Neufundländer Schwimmhäute zwischen den Zehen haben. Daran sehen wir, dass Ihre Bestimmung auch im Wasser liegt.

...dass es eine Insel namens Labrador gibt und „retrieve“ im englischen „apportieren“ heißt.

Reico Hundefutter

 

Dieser Artikel wurde durch Katrin Witt geschrieben!

Katrin Witt

Katrin Witt

Tierarzthelferin & Hundeberaterin

Katrin Witt ist gelernteTierarzthelferin und hat viele Jahre darin gearbeitet. Zusätzlich berät sie Tierbesitzer rund um Hunde und Katze.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Hund kastrieren Kosten - Hund kastrieren Ja oder Nein?

Bei kaum einem anderen Thema gehen die Meinungen so stark auseinander, wie bei der Kastration deiner Fellnase.

Bauchschmerzen beim Hund Symptome, Ursachen und Tipps

Der Magen rumort, Ihr Hund krümmt sich, mag sein Futter nicht und frisst viel Gras? Die Ursache hierfür können Bauchschmerzen sein...

Hunde für Allergiker I 9 hypoallergene Hunderassen im Überblick

Hautrötungen, Husten, tränende Augen, laufende oder zugeschwollende Nase, können durchaus Symptome einer Hundeallergie sein.

Hund kastrieren Rüde
Bauchschmerzen beim Hund
Hunde für Allergiker

1000 Buchstaben übrig


Cookie Hinweis
Diese Internetseite verwendet Cookies, Smartsupp, Mouseflow, Google Analytics, VG-Wort und den Facebook-Pixel für die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unser Datenschutzerklärung