header image

Kontakthotline  I Bestellung I Kosten I Beratung: 04385 900 9299 

Bandscheibenvorfall beim Hund – Symptome und Heilungschancen

BandscheibenvorfĂ€lle bei Hunden sind heut zu Tag leider keine Ausnahmen mehr. Vermehrt kommen Sie allerdings bei kleineren Hunderassen vor. LĂ€hmungen, Schmerzen und ein gekrĂŒmmter RĂŒcken sind hĂ€ufige Symptome. Wichtig ist eine frĂŒhzeitige Therapie, um die Heilungschancen zu erhöhen.

Autorin: Katrin Witt / Tierarzthelferin, zuletzt aktualisiert: 20.11.2021

Was ist ein Bandscheibenvorfall?

Die WirbelsÀule des Hundes besteht wie auch bei uns Zweibeinern aus mehreren Wirbelknochen. Zwischen diesen befinden sich die Bandscheiben, die als Puffer zwischen den harten Wirbelknochen dienen. Im Inneren bestehen sie auch einem Gallertkern, der durch ringförmiges Knprpelgewebe umschlossen ist.

Hat deine Fellnase einen Bandscheibenvorfall, so ist dieser Gallertkern aus der Bandscheibe herausgetreten und drĂŒckt auf die Nerven oder das RĂŒckenmark. Die Folge sind Schmerzen, Inkontinenz und sogar LĂ€hmungserscheinungen sind möglich.

Zusammenfassung:

Bandscheibenvorfall beim Hund hÀufige Ursachen

Wie auch bei anderen Erkrankungen können verschiedene Ursachen zu einem Bandscheibenvorfall bei deinem Vierbeiner fĂŒhren.

Es gibt einige Rassen, die dafĂŒr besonders anfĂ€llig sind. Dazu gehören zum Beispiel Dackel, Basset, Beagle und Spaniel jedoch auch SchĂ€ferhund und Labrador Retriever.
Auch das Alter, Übergewicht oder Verletzungen können bei deinem Hund Auslöser sein.

Zu viel, jedoch auch zu wenig Bewegung kann den Bandscheiben deines Hundes zusetzen. Wird die WirbelsĂ€ule ĂŒberlastet durch beispielsweise zu viel Treppensteigen, Agility Training oder andere einseitige Bewegungen, dann verliert sie an ElastizitĂ€t.

Das Bandscheibengewebe kann dadurch schneller reißen. Bei zu wenig Bewegung kommt es zu einer Unterversorgung der Bandscheiben und sie bildet sich zurĂŒck und der Gallertkern trocknet aus. Dies tritt beispielsweise bei ĂŒbergewichtigen Hunden auf, die in ihrer Bewegung eingeschrĂ€nkt sind.

Symptome eines Bandscheibenvorfall beim Hunden erkennen

Wie sehr dein Hund durch einen Bandscheibenvorfall beeintrÀchtigt ist, kommt auf die betroffene Stelle und die IntensitÀt an. In guten FÀllen hat dein Hund nur leichte Schmerzen, die sich medikamentös behandeln lassen. Oder Ihren Hund könnte auch das naturbelassene Joint-Vital helfen.

Meistens ist ein Bandscheibenvorfall allerdings mit starken Schmerzen fĂŒr dein Tier verbunden. Dann krĂŒmmt es den RĂŒcken, ist druckempfindlich an der betroffenen Stelle, die RĂŒckenmuskulatur ist verhĂ€rtet und/oder vermeidet AktivitĂ€ten wie Treppensteigen oder aufs Sofa springen.

In besonders schweren FÀllen, wenn das komplette Gewebe der Bandscheiben austritt, treten Koordinationsstörungen, ein auffÀlliger Gang oder sogar komplette LÀhmungserscheinungen auf. Auch Probleme mit der Harn- und Kot Kontrolle können auftreten.

Hundefutter Report

Diagnose und Behandlung bei einem Bandscheibenvorfall

Wird ein Bandscheibenvorfall frĂŒhzeitig erkannt, steigt die Wahrscheinlichkeit einer Heilung. Sind die LĂ€hmungserscheinungen bei deinem Hund schon weit vorangeschritten und wird er erst dann behandelt, dann kann es durchaus zu dauerhaften BeeintrĂ€chtigungen fĂŒhren.

Solltest du also den Verdacht auf einen Bandscheibenvorfall haben, wende dich unverzĂŒglich an deinen Tierarzt. Dieser hat die Möglichkeit mittels Refelxbeurteilung, Röntgen, CT und MRT die genaue Stelle zu detektieren. Auch kann er andere Ursachen wie WirbelbrĂŒche und Tumore ausschließen.

Ist der Bandscheibenvorfall bei deinem Hund relativ mild, reichen Schmerzmittel, Ruhe und eine anschließend aufbauende Physiotherapie meist schon aus. Sollten sich die Symptome jedoch verschlechtern, sprich dein Hund zeigt auch noch LĂ€hmungserscheinungen, dann ist auch eine Operation nicht auszuschließen.

Dabei wird das Bandscheibengewebe, was in den Wirbelkanal eingedrungen ist, chirurgisch entfernt. Danach benötigt dein Vierbeiner viel Ruhe und im Anschluss eine StÀrkung der Muskulatur durch einen Physiotherapeuten.

Physiotherapie: zur UnterstĂŒtzung der Heilung Bandscheibenvorfall

Ist die akute Phase des Bandscheibenvorfalls ĂŒberstanden und die Schmerzen deines Hundes haben sich verbessert, dann solltest du Termine mit einem Physiotherapeuten vereinbaren.

Dieser kann zum einen die angespannte Muskulatur durch vorsichtige Massagen lockern. Auch haben die Hunde dort die Möglichkeit, die Muskulatur auf einem Unterwasserlaufband wieder aufzubauen.

Bei einer LĂ€hmung muss dein Hund einen Physiotherapeuten aufsuchen, der die notwendige SensibilitĂ€t in den betroffenen Bereichen wiederherstellt. Auch kann ein Physiotherapeut eine elektrische Reizstimulation durchfĂŒhren, bei der die Muskeln mit Wechselstrom niedriger und hoher Frequenz stimuliert werden.

Bandscheibenvorfall Hund Physiotherapie Übung
Bandscheibenvorfall Hund Physiotherapie Übung

Bandscheibenvorfall Hund Schmerzmittel oder natĂŒrlich helfen?

Bei leichten BandscheibenvorfÀllen, die nicht mit einer LÀhmung und oder Inkontinenz einhergehen sollten Schmerzmittel und eine Therapie ausreichend sein.

Hier oder auch nach einer OP könnte auch durchaus das Joint-Vital hilfreich sein. Die Mischung aus CBD-Öl, Muschelfleisch, Wildlachs, Algen, Vitaminen und KrĂ€utern im Joint-Vital ist speziell fĂŒr die Erhaltung des gesamten Bewegungsapparats fĂŒr Hunde entwickelt worden. Es kann sich sehr gut unter anderem auf die Bandscheiben auswirken.

Bandscheibenvorfall beim Hund Schmerzmittel

Bandscheibenvorfall und Joint-Vital

Joint-Vital

Heilungschancen beim Bandscheibenvorfall: Prognose und Genesungszeit

Die Heilungschancen hĂ€ngen mit verschiedenen Faktoren zusammen. Ist der Bandscheibenvorfall deines Hundes frĂŒhzeitig erkannt und behandelt worden, dann erfolgt eine Heilung rasch und die Genesungszeit ist dementsprechend gering.

Erfolgte die Diagnose und Behandlung zu einem Zeitpunkt, zu dem der Vorfall bereits vorangeschritten war, kann es Wochen bis Monaten dauern, bis sich dein tierischer Liebling wieder erholt hat. Bestimmte EinschrÀnkungen des Bewegungsapparates können dabei erhalten bleiben wie beispielsweise das Nachziehen einer Pfote.

Bei LĂ€hmungen, die lĂ€nger angedauert haben (einige Stunden können hier schon genĂŒgen), ist auch eine SchĂ€digung des umliegenden Nervengewebes nicht auszuschließen und dein Hund wird sein Leben lang beeintrĂ€chtigt sein.

LĂ€sst sich dein Hund gut auf eine anschließende Physiotherapie ein, können sich die Heilungschancen in den oben genannten FĂ€llen verbessern.

Hunderassen, die besonders zum Bandscheibenvorfall neigen

Besonders Hunderassen, bei denen verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig eine zu lange WirbelsĂ€ule auf zu kurzen Beinen lastet, sind von BandscheibenvorfĂ€llen betroffen. Dazu zĂ€hlen beispielsweise:

  • Dackel
  • Basset
  • Shih Tzu
  • Pudel
  • Pekinese
  • Beagle

Ihr RĂŒcken wird durch diesen Körperbau schwerer belastet. Auch haben sie eine genetische Vorbelastung und neigen zu einer frĂŒhen Verkalkung und dem damit verbundenen ElastizitĂ€tsverlust der Bandscheiben.

Auch betroffen sind Hunde mit einer abfallenden Lendenwirbel- und langer HalswirbelsĂ€ule wie der Deutsche SchĂ€ferhund. Bei ihnen altern die Bandscheiben bereits in jungen Jahren sehr, wohingegen bei anderen Rassen dieser Alterungsprozess erst im Alter zwischen 5 und 7 Jahren beginnt. 

Vorbeugung: Wie kann ich einen Bandscheibenvorfall beim meinem Hund vorbeugen?

Dein Hund sollte bei dir ein ausgewogenes Maß an Bewegung und Entspannung genießen dĂŒrfen. Sowohl zu viel einseitige Belastung durch hĂ€ufiges Treppensteigen oder andauerndes Agility Training ist schĂ€dlich als auch zu wenig Bewegung. 

Auch extreme Bewegungen wie das Herausspringen aus dem Kofferraum deines Autos solltest du vermeiden. Darf sich dein Hund dann nach einem Spaziergang bei dir zuhause entspannen, solltest du darauf achten, dass er einen Platz hat, der von unten warm ist und an dem er keiner Zugluft ausgesetzt ist. 

NatĂŒrlich ist auch eine gesunde und ausgewogene ErnĂ€hrung wichtig fĂŒr deinen Vierbeiner damit er nicht ĂŒbergewichtig wird. Solltest du ihn unbedingt hochheben mĂŒssen, achte darauf, dass sein RĂŒcken gerade bleibt. Außerdem wird durch das Benutzen eines Hundegeschirrs die Halsmuskulatur deiner Fellnase entlastet.

Erste Hilfe beim frischen Bandscheibenvorfall

Generell gilt, egal ob der Bandscheibenvorfall leicht oder schwer ist, dass du sofort einen Tierarzt aufsuchst. Schnelle Hilfe ist hier wichtig um schwere VerlÀufe zu verhindern.

Achte beim Transport zum Tierarzt darauf, dass dein Hund nicht mehr springt (besonders beim Auto Ein- und Ausstieg) und du ihm statt eines Halsbandes ein Geschirr anlegst. Wenn möglich trage ihn zum Beispiel Treppen hinauf und versuche seine WirbelsĂ€ule zu entlasten. Eine WĂ€rmelampe ist hilfreich um die RĂŒckenmuskulatur zu entspannen.

OP Kosten fĂŒr einen Hund beim Bandscheibenvorfall

Um Kosten einzuschrĂ€nken, solltest du frĂŒhzeitig zum Tierarzt gehen, da durch eine lĂ€ngere Wartezeit eine OP und damit höhere Kosten durchaus möglich sind. Diese können im Schnitt zwischen 3500,-€ und 5000,-€ liegen.

Die Kosten setzen sich zusammen durch die Tierarztbehandlung, die von ihm eingesetzten bildgebenden Verfahren, eine Operation und die anschließende Behandlung durch einen Physiotherapeuten. 

Sinnvoll ist der Abschluss einer Hunde-OP-Versicherung bzw. einer Hundekrankenversicherung. Du solltest deinen Bandscheibenvorfall deines Hundes ernst nehmen, im schlimmsten Fall muss er eingeschlÀfert werden.

Hunde Lieblingszitat

Hunde sind nicht unser ganzes Leben, allerdings sie machen unser Leben ganz.

*Roger Caras

Beim Bandscheibenvorfall den Hund einschlÀfern?

Hunde können auch mit kompletter LÀhmung ihrer Beine noch jahrelang leben. Bei ihnen ist selbst eine OP nicht sonderlich erfolgsversprechend.

Mit dieser LĂ€hmung gehen allerdings auch Harn- und Kotinkontinenz einher, sodass dein Hund rund um die Uhr von dir betreut werden muss. Dieser große Pflegeaufwand sowie die Frage nach der LebensqualitĂ€t deines Hundes solltest du bei der Frage der EinschlĂ€ferung berĂŒcksichtigen.

Die hÀufigsten Fragen zum Bandscheibenvorfall beim Hund:

Ist ein Bandscheibenvorfall fĂŒr einen Hund tödlich?

Ein Bandscheibenvorfall ist fĂŒr deinen Hund sehr schmerzhaft, allerdings nicht in erster Linie tödlich.

Wie lange dauert Bandscheibenvorfall beim Hund?

Eine Schonung kann mehrere Wochen bis Monate andauern.

Wie trÀgt man einen Hund mit Bandscheibenvorfall?

Du solltest beim tragen unbedingt darauf achten, den RĂŒcken Deines Hundes gerade zu halten.

Wie einen Bandscheibenvorfall beim Hund ohne OP behandeln?

Bei Hunden, die bereits unter RĂŒckenproblemen leiden, empfiehlt sich daher eine begleitende Physiotherapie, um das Risiko eines Bandscheibenvorfalls zu mindern. Dazu erweist sich die Verwendung eines Brustgeschirrs als sinnvoll, um die (Hals-) WirbelsĂ€ule zu entlasten

Ist ein Bandscheibenvorfall beim Hund heilbar?

Der Verlauf nach einer Operation wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Patienten mit geringen LĂ€hmungserscheinungen erholen sich normalerweise sehr rasch von der Operation. Bei schweren LĂ€hmungen kann es auch Wochen bis hin zu Monaten dauern.

Was kostet ein MRT bei einem Hund?

Die reinen MRT-Kosten betragen 300€ bei einem kleinen Hund. Beim normal großen Hund liegt der Preis bei 330€. Dies versteht sich pro Lokalisation.

Kann mein Hund nach Bandscheiben OP wieder richtig laufen?

In vielen FÀllen kann das Tier wenige Wochen nach dem Eingriff wieder normal laufen. Inwieweit die Beweglichkeit des Tieres auch nach schweren BandscheibenvorfÀllen mit LÀhmungserscheinungen und fehlendem Schmerzempfinden wiederhergestellt werden kann, zeigt sich oft erst nach der Operation.

Die richtige ErnÀhrung beim Bandscheibenvorfall ich auch ganz wichtig

Um schon im jungen Jahren einen Bandscheibenvorfall durchaus vorbeugen zu können, empfehlen wir Deinem Hund ein ausgewogene, fleischreiche und naturbelassene Hundefutter. Wie zum Beispiel das Hundefutter von Reico.

Dein Hunde bekommt hier alle NĂ€hrstoffe, die er braucht, um lange gesund und fit zu bleiben. Alle Rohstoffe sind naturbelassen und sind lebensmitteltauglich. Das Hundefutter bietet die optimale Mischung aus Proteinen, natĂŒrlichen Fetten, Vitaminen, Spurenelementen und Kohlenhydraten.

Bandscheibenvorfall und Erfahrungen

Erfahrungsbericht einer Dame, wo Ihr Hund ĂŒber eine Böschung gesprungen ist und danach Ihre Hund schmerzhafte BewegungseinschrĂ€nkungen ohne LĂ€hmungserscheinungen hatte.

Therapie war wie beim Menschen auch: Schmerzmittel, WĂ€rme, Muskelaufbau. Schonung in Form von ins Auto Heben (Rampe wurde zuverlĂ€ssig ignoriert) und Treppen sowie SprĂŒnge meiden. Am meisten hat das Schwimmen geholfen, wir waren jeden Tag im See.

Verlauf war gut, nach 3 Monaten schonte er nur noch bei stÀrkerer Belastung, nach 6 Monaten war er beschwerdefrei, nach ca. einem Jahr war gar nichts mehr bemerkbar. Mittlerweile macht er alles wieder wie zuvor und ist uneingeschrÀnkt gelÀndegÀngig.

Mein Fazit:

Ein Bandscheibenvorfall bei einem Hund kann sehr Schmerzhaft sein und es gibt sehr viele BehandlungsansĂ€tze, die gute Heilungschancen geben. Wer seinem Hund bei der Genesung durchaus auf die Natur zurĂŒckgreifen möchte, der sollte das Joint-Vital ausprobieren.

 

Dieser Artikel wurde durch Katrin Witt geschrieben!

Katrin Witt

Tierarzthelferin & Hundeberaterin

Katrin Witt ist gelernteTierarzthelferin und hat viele Jahre darin gearbeitet. ZusĂ€tzlich berĂ€t sie Tierbesitzer rund um Hunde und Katze.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Bauchschmerzen beim Hund Symptome, Ursachen und Tipps

Der Magen rumort, Ihr Hund krĂŒmmt sich, mag sein Futter nicht und frisst viel Gras? Die Ursache hierfĂŒr können Bauchschmerzen sein...

Hund kastrieren Kosten - Hund kastrieren Ja oder Nein?

Bei kaum einem anderen Thema gehen die Meinungen so stark auseinander, wie bei der Kastration deiner Fellnase.

Hunde fĂŒr Allergiker I 9 hypoallergene Hunderassen im Überblick

Hautrötungen, Husten, trÀnende Augen, laufende oder zugeschwollende Nase, können durchaus Symptome einer Hundeallergie sein.

Bauchschmerzen beim Hund
Hund kastrieren RĂŒde
Hunde fĂŒr Allergiker

1000 Buchstaben ĂŒbrig


Cookie Hinweis
Diese Internetseite verwendet Cookies, Smartsupp, Mouseflow, Google Analytics, VG-Wort und den Facebook-Pixel fĂŒr die Analyse und Statistik. Cookies helfen uns, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unser DatenschutzerklĂ€rung